Artikel

Firmen führen erstmals Anwenderworkshops am Stand durch – Tagungsprogramm ist online

|   2013-DGM-NL-07

Materialographie zum Anfassen: Auf der 47. Metallographie-Tagung (18. bis 20. September in Friedrichshafen) können sich die Teilnehmer nicht nur die neuesten Geräte und Methoden auf der Ausstellung anschauen, sondern in Firmenworkshops auch selbst Hand an die Instrumente legen und diese näher kennenlernen. Erstmals finden keine Kurzpräsentationen der Firmen über ihr Portfolio oder neue Entwicklungen in einem Vortragssaal statt, sondern die Firmen demonstrieren ihr Angebot ausführlicher und praktischer auf den jeweiligen Ausstellungsflächen. Welche Firmen, am Donnerstag, dem 19. September, zwischen 15:30 und 17:30 Uhr (ca. halbstündige) Workshops bzw. Produktpräsentationen durchführen, finden Sie hier: http://www.dgm.de/dgm/metallographie/php/firmenpraesentationen.php

Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Interesse können sich Tagungsbesucher für mehrere Firmenpräsentationen anmelden. Informieren Sie sich hier auch über die angebotenen Betriebsbesichtigungen am 18. September und über die Workshops am 19. September. Die Workshop-Termine werden regelmäßig im Netz aktualisiert.

Programm-Highlight: Symposium zur Analyse von Schadensfällen zu Ehren von Prof. Günter Lange
Das vollständige Programm der 47. Metallographie-Tagung steht nun zum Download bereit unter http://www.dgm.de/metallographie/. Ein Highlight 2013 ist sicherlich das Symposium zu Ehren von Prof. Günter Lange, in dem Schadensfälle und deren Analyse in zwei Plenarvorträgen und zahlreichen weiteren Teilnehmerbeiträgen präsentiert werden. So widmet etwa Prof. Michael Pohl von der Ruhr-Universität Bochum dem 2012 verstorbenen Experten für Schadensanalyse seinen Plenarvortrag über Versprödungsmechanismen der Stähle. Von generellem Interesse ist hierzu auch der Plenarvortrag zum „Aufbau einer fraktographischen Online-Datenbank“ von der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung.

Weitere Informationen: http://www.dgm.de/metallographie/.

 

SAVE THE DATE: Euro BioMAT 2021, 5. bis 6. Mai 2021

|   2020-DGM-NL-10

Call for Abstracts: 25. Januar 2021

Weiterlesen

6th CellMAT 2020: 11 Special Speaker aus 6 Ländern

|   DGM Top News

Erstmals fand die „CellMAT - International Conference on Cellular Materials“ im Jahre 2010 statt. Vor diesem Hintergrund markierte die 2020...

Weiterlesen

Vorteil Fortbildung!

|   2020-DGM-NL-10

Die Fortbildungen der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) richten sich sowohl an Wissenschafts-Vertreter als auch die Industrie. In einem...

Weiterlesen

CellMAT2020: Poster-Einreichungen noch möglich!

|   2020-DGM-NL-09

In etwas mehr als einer Woche wird die „6th Cellular Materials - CellMAT 2020“ (7. bis 9. Oktober) die virtuelle Bühne betreten. Die anno 2010 ins...

Weiterlesen

DGM-Online-Live-Vortrag: “Kunststoffe - ein vertiefter Einblick“

|   2020-DGM-NL-09

Der Vortrag am 6. Oktober 2020 (10:30 bis 12:00 Uhr) wird gehalten von Prof. Dr. Sebastian Koltzenburg, BASF SE.

Weiterlesen

DGM Intensivseminar: Systematische Beurteilung technischer Schadensfälle

|   2020-DGM-NL-09

Die Veranstaltung vom 11. bis 16. Oktober 2020 steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Michael Pohl, Ruhr-Universität Bochum und Prof....

Weiterlesen

DGM-Online-Live-Vortrag: "Werkstoffdatenaustausch: Der digitale Zwilling in der Praxis von Industrie 4.0“

|   2020-DGM-NL-09

Der Vortrag am 16. Oktober 2020 (10:30 bis 12:00 Uhr) wird gehalten von Dr.-Ing. Uwe Diekmann, Matplus GmbH.

Weiterlesen

ZUSATZTERMIN: „Maschinelles Lernen - Grundlagen und Anwendungen auf materialwissenschaftliche Beispiele“

|   2020-DGM-NL-09

Die Online-Live-Fortbildung vom 2. bis 6. November 2020 (jeweils 9:00 bis 13:00 Uhr) steht unter der fachlichen Leitung von Dr.-Ing. Tim Dahmen, DFKI...

Weiterlesen